Reisefotografie, Reisen, Fotoguide
Reisefotografie, Reisen, Fotokurse
Direkt zum Seiteninhalt

Schweden 2021

Polarlicht Fototour November 2021 nach Lappland.
Flug von Dresden über Frankfurt und Stockholm nach Kiruna in Lappland. Der November hält als Monat einen Vorteil parat:
Es gibt noch Tageslicht, vom Vormittag bis zum frühen Nachmittag, für geniale Aufnahmen der tiefstehenden Sonne! Und natürlich hatten wir bei unserer 16 tägigen Reise lange Nächte für die Leidenschaft Aurora Borealis- von stockfinsterer Nacht bei Neumond bis zu faszinierenden Aufnahmen bei Vollmond. In Kiruna, der Stadt mit dem Herz aus Eisenerz, empfehlen wir das "Hotel Camp Ripan" mit Bungalows und einem sehr schönen Wellness Center, wer 2-3 Tage hier Zeit hat. Für eine Übernachtung zur Mietwagen Übernahme eignet sich das "Hotel Bishops Arms" im Zentrum mit gemütlicher Kneipe im Haus. Natürlich sollte jeder einmal im Leben das Eishotel besucht haben- 17 km außerhalb von Kiruna. Sollte die Reisekasse überlaufen, kann dort auch gewohnt werden- Transfer inklusive. Dann ging es auf die 160km lange Fahrt durch die Einsamkeit Lapplands Richtung Osten nach Tärendö, einem winzigen Ort mit nur 200 Einwohnern, welche hier vom Sägewerk leben. 2 km außerhalb am Tärendö River liegt die sehr empfehlenswerte "Arctic River Lodge" mit super netten jungen Damen aus den Niederlanden, Belgien und Schweden, welche sich um das Wohl der Gäste und der 100 bis 150 Huskys kümmern. Für Hunde Liebhaber ein Muß! Zeitweise waren wir hier die einzigen Gäste (November noch keine Saison) unter Beachtung, dass wir das Jahr 2021 schrieben. Sauna mit Whirlpool im Freien in eisiger Kälte- alles vorhanden. Dann sind die langen Nächte auf dem Eis des Flusses oft bis 4 Uhr morgens, die traumhaften Sonnenaufgänge nach dem späten Frühstück, Drohnenflüge um die Stimmungen einzufangen, Hundeschlittentouren und Spaziergänge mit den Huskys. Der nächste Supermarkt ist in Pajala 43km entfernt an der Grenze zu Finnland. Unbedingt ist darauf zu achten ein Auto mit Spikes zu mieten! Die Strassen sind extrem vereist, außerdem ganz wichtig: Langsam fahren, egal ob am Tag oder bei Nacht-Rentiere erscheinen plötzlich auf der Strasse. Im Finsteren habe ich es einmal gerade so geschafft zu bremsen- Ohne Spikes wären wir im Wald gelandet! Die Ruhe und Einsamkeit in den Wäldern Lapplands ist einfach traumhaft, welche nur vom Feuer am Himmel der Polarnacht übertroffen wird! Polarlicht Fototouren www.Lubiger-Weltsichten.de mit ganz großem Dank an #swissfruitextremephoto Birgit Kuhn aus der Schweiz, welche mit ganz besonderen Beiträgen diese Tour zu einem absoluten Aurora Borealis Highlight werden ließ!

Schreibt mir....

Zurück zum Seiteninhalt